Das Projekt

Museum Alois Carigiet

Alois Carigiet, der Vater des «Schellen-Ursli», soll ein eigenes Museum in seinem Geburts- und Wirkungsort Trun erhalten. Der Grafiker, Maler und Illustrator war ein Suchender, ein Getriebener. Mit diesen Eigenschaften hat der Bündner Künstler der Nachwelt ein reiches Erbe hinterlassen, das weit über seine international bekannten Kinderbücher hinausgeht. In der Casa Desax sollen Werke zu den verschiedenen Facetten des Künstlers an einem Ort zusammengeführt und einem breiten Kreis von Kunstinteressierten gezeigt werden.

Das Patrizierhaus Casa Desax ist eines der wichtigsten historischen Baudenkmäler der Surselva. Mit der Einrichtung eines Museums kann das einzigartige Zeugnis der Architektur aus dem 18. Jahrhundert erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Kommentare sind geschlossen.

WordPress.com.

Nach oben ↑