Die Casa Desax steht zentral in der Mitte im historischen Dorfzentrum von Trun. Vom Bahnhof Trun aus ist das Haus in nur 5 min erreichbar. Das intakte Dorf bietet Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, Kindergarten und Primarschule (mit Oberstufe).

Trun ist der beste Ausgangspunkt für aktive Erholung in jeder Jahreszeit. Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Ruhesuchende finden hier ihr neues temporäres Zuhause. Die Bergwelt der Surselva bietet vielfältige Erlebnismöglichkeiten. Im Winter locken verschiedene Skigebiete und eine 25 km-Loipe in nächster Nähe. Der Bergsommer bietet zahlreiche Aktivitäten in Bergen, Tälern und Gewässern. Mehr auf >surselva.info.

Trun galt für Jahrhunderte als kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum der Surselva. Es ist Wiege des Grauen Bundes und das Zentrum rätoromanischer Sprache und Kultur. Sehenswerte Kirchen und Herrenhäuser wie die Casa Tödi und die Casa Desax zeugen von der bewegten Geschichte Truns. Entdecken Sie die Gebäude mit Malereien von Alois Carigiet (der Zeichner des bekannten Kinderbuchs «Schellenursli») und lassen Sie sich von den modernen Plastiken am Skulpturenweg «Senda d’Art» in den Rheinauen anregen. Ganz in der Nähe befindet sich auch die monumentale Plastik «Ogna» von Matias Spescha. Ein eindrückliches Meisterwerk.

>map.search.ch